Weitere Messen in Wels
Pferd Wels
Pferd Wels 30.05. - 02.06.2019
Classic Austria
Classic Austria 20. - 22.09.2019
Caravan Salon Austria
Caravan Salon Austria 16. - 20.10.2019
 

TEXLOCK GMBH Ausgezeichnetes Design: Bunte Textilfahrradschlösser von tex—lock

 

Fahrradfahrer brauchen Schlösser, die leicht, sicher und praktisch sind. Sehen sie dann auch noch gut aus, sind sie von tex—lock.

Das tex—lock-Fahrradschloss besteht aus einem Stahlkern und mehreren Lagen Hightech-Fasern, die auch in der Raumfahrt oder der Automobilindustrie eingesetzt werden. Jede Lage übernimmt eine spezielle Funktion und hält so Angriffen mit Feuer, Schnitt- oder Schlagwerkzeugen stand – vergleichbar mit einer Stahlkette.

Textil-Schlösser von tex—lock wiegen weniger als herkömmliche Fahrradschlösser; selbst mit Ösen und Vorhängeschloss weniger als ein Kilo bei Größe S. Die weiche Textiloberfläche und beschichtete Ösen verhindern lautes Klappern am Rahmen und Schäden am Lack. Die Loop-Through-Ösen an den Seilenden bestehen aus gehärtetem Stahl mit einer Kunststoffbeschichtung. Auch sie halten härteren Angriffen stand.

Die Größe von Ösen und Seil sind aufeinander abgestimmt und einfach und praktisch in der Anwendung. Fahrräder, Lastenräder oder eBikes werden mit tex— lock immer an einem festen Gegenstand befestigt. Das tex—lock gibt es in vier verschiedenen Designs und drei verschiedenen Längen: S (80cm), M (120cm) und L (160cm).

Über tex—lock

tex—lock sind Alexandra Baum und Suse Brand. Sie sind Fahrradfans und Produktentwicklerinnen aus Berufung und Leidenschaft. Die Gründerinnen aus Leipzig entwickelten mit textilem Know-how und aus einer Unzufriedenheit mit den vorhandenen Fahrradschlosslösungen heraus die Idee zu tex—lock.

Die textilen Fahrradschlösser werden in ihrer eignen Manufaktur im Westen von Leipzig gefertigt. 2018 gewann tex—lock den German Design Award in der Kategorie Excellent Product Design für Bicycles und E-Bikes.