Weitere Messen in Wels
Pferd Wels
Pferd Wels 24. - 27.09.2020
Fishing Festival
Fishing Festival 06. - 07.02.2021
Bogensportmesse
Bogensportmesse 06. - 07.02.2021
 

KTM Bike Industries

 

KTM Fahrrad - Ein Traditionsunternehmen mit Weitblick

 

Die 1964 gegründete österreichische Traditionsmarke KTM, ist vom heimischen, sowie internationalen Fahrradmarkt nicht mehr wegzudenken. Mit heute über 400 Arbeitsplätzen in Mattighofen ist das Unternehmen einer der wichtigsten Arbeitgeber in der Region und kann mit Stolz den Slogan MADE IN AUSTRIA verkörpern. In allen Belangen bleibt KTM Fahrrad seiner Philosophie treu. Die Fertigung der Bikes erfolgt durch hoch qualifizierte Arbeitskräfte am Standort und dank der hauseigenen Lackiererei sind dem Produktdesign nur wenige Grenzen gesetzt. Dadurch kann aufwendiger und auf höchstem Niveau lackiert werden. Zudem läuft jedes einzelne Rad durch die Qualitätskontrolle eines erfahrenen Mitarbeiters, der den perfekten Auslieferungszustand des Fahrrads gewährleistet. Der Endfertigungsprozess geht so weit, dass der Händler in den meisten Fällen nur noch den Lenker gerade drehen, den Sattel sowie Pedale montieren muss.

Diese langjährige Erfahrung ist in jedem Produkt spür- und sichtbar. Im aktuellen Geschäftsjahr wandern 270 000 Räder aus Mattighofen in die Welt hinaus.

KTM Fahrrad gilt als Pionier am E-Bike Sektor. Bereits 2009 wurde das erste E-MTB der Fachpresse vorgestellt. Aktuell produziert KTM zu Spitzenzeiten, um die 1000 E-Bikes pro Tag. MADE IN AUSTRIA steht für Leidenschaft, Tradition und Hochwertigkeit bis hin ins kleinste Detail.

Die Marke KTM Fahrrad ist gleichzusetzen mit großen Erfolgen im Rennsport. Nationale Meister und olympische Athleten beweisen, dass sich die Bikes auf Weltklasse-Niveau befinden. Sowohl im Straßensport, als auch im MTB-Bereich ist KTM ganz nach dem Motto „TESTED WORLDWIDE“, rund um den Globus erfolgreich.

Die KTM Fahrrad GmbH ist ein Familienunternehmen, welches bereits in zweiter Generation von der Familie Urkauf geführt wird. Den Firmenerfolg leitete Carol Urkauf-Chen ein, die mit ihrem innovativen Denken und Handeln, KTM Fahrrad auf die Erfolgsspur brachte und noch immer den Betrieb als Vorstand des Aufsichtsrates begleitet. Heute lenkt ihre Tochter, Johanna Urkauf das Unternehmen und behauptet sich als starke Frau mit Weitblick in der männerdominierten Fahrradbranche.

Der Trend zum E-Bike verleiht der Fahrradbranche aktuell einen immensen Aufschwung und es ist kein Ende in Sicht. „50 % des Umsatzes erzielen wir mit Produkten die es vor drei Jahren noch nicht gab, über 80 % des Umsatzes mit Produkten, die es vor 1 Jahr noch nicht gab“ so Stefan Limbrunner (Geschäftsführer Marketing und Vertrieb).